FV Meppen 1888 e. V.

Allgemeine News

Termine der Angelscheinausgabe 2015

Ausgabe von Angelscheinen im Vereinsheim des FV Meppen e.V.
1. Ausgabe: Samstag, 28. Februar 2015, von 13:00 bis 17:00 Uhr
2. Ausgabe: Sonntag, 01. März 2015, von 10:00 bis 13:00 Uhr
3. Ausgabe: Samstag, 14. März 2015, von 13:00 bis 17:00 Uhr
4. Ausgabe: Sonntag, 15. März 2015, von 10:00 bis 13:00 Uhr
An allen Ausgabetagen findet zugleich wieder unser beliebter und interessanter Floh-
markt für gebrauchte Angelgeräte und Zubehör im Vereinsheim statt. Einfach hin-kommen und mitmachen!

Fischbesatz Herbst 2014

Besatzfische von guter Qualität
Zum Jahresende investierte der Fischereiverein Meppen abermals in einen durchdachten Herbstbesatz, um weiterhin bestimmte und heimische Fischarten in ihrer Anzahl und Fortpflanzung zu stützen und zu gewährleisten.
Dazu wurden Ende November, 600 junge Zander, teils mit einer Länge von 35 cm vom Fischwirtschaftsmeister Wegert angeliefert und in einzelne Gewässerabschnitte unserer „Hase" ausgewildert.
Weiterhin konnten unsere Helfer und Gewässerwarte noch am gleichen Tag ca. 45 kg Rotfedern in den Baggersee „Dalum/Rull" besetzen, um auch hier die Population zu erhöhen bzw. zu erhalten.
Am Nikolaustag rollte dann die nächste Fischlieferung nach Meppen an.
Eine beachtliche Menge von Rotaugen (ca.450 kg), konnten von den Gewässerwarten der Besatz- u. Befischungsgemeinschaft Ems II, am Baggersee Dalum/Rull und an mehreren Gewässerabschnitten der nichtschiffbaren Ems übernommen und ausgewildert werden. Diese teilweise sehr großen und laichreifen Rotaugen, sollen den bislang geschrumpften Bestand wieder anregen und zugleich für einen kräftigen Nachwuchs verhelfen.
Nach Verteilung der Rotaugen machte sich der Lieferant auf dem Weg ins Stadtgebiet von Meppen, wo einige treue Helfer schließlich 500 Junghechte in dem Vereinsboot verladen konnten. Nach kurzer Fahrt in die Hase hinauf, wurden die teilweise 30 bis 35 cm großen Hechte, einzeln in die Meppener Pachtstrecke übergeben.
Alle bestellten Fische wurden im Vorfeld einer Qualitäts-Sichtkontrolle unterzogen und befanden sich in einem tadellosen und quicklebendigen Zustand.

Zu guter Letzt wünsche ich allen Meppenern Fischern und den Gästen dieser Internetseite, ein ruhiges und entspanntes Weihnachtsfest und einen guten Sprung ins neue Jahr 2015.

Mit den allerbesten Grüßen
Uwe Melisch
1.Gewässerwart, Fischereiverein Meppen 1888 e.V.

 

IMG-20141207-WA0007

Weiterlesen: Fischbesatz Herbst 2014

Raubfischangeln November 2014

Raubfischangeln 01.11.2014

Auch in diesem Jahr fand unser alljährliches Raubfischangeln statt.

Am Samstagmorgen, den 01.11.2014 um 8 Uhr trafen sich 36 Angler am Leichtathletikstadion in Meppen und wurden von unserem Vorsitzenden Dieter Heuwers und dem Fachwart Ralf Hagen begrüßt und eingewiesen. Danach hieß es für die 36 Angler sich der Herausforderung, bei freier Platzwahl, zu stellen.

Die Bedingungen an diesem Vormittag waren eher suboptimal, denn für einen Novembertag hatten wir eher Frühlingswetter mit Sonnenschein und 19 °C.

 

 

20141101 110911re

Weiterlesen: Raubfischangeln November 2014

Vereinsbericht 07/08 2014

Vereinsbericht des Fischereivereins Meppen e. V. für das Mitteilungsblatt „Sportfischer in Weser/Ems“ Juli/August 2014

 

  1. Der Fischereiverein Meppen begrüßt den wiederholten Besatz mit Farmaalen in Ems, Hase, Radde und Kanälen durch den Landes-fischereiverband Weser/Ems. Als Folge des Tankerbrandes bei der Raffinerie in Lingen-Holthausen  wurde wahrscheinlich der gesamte Aalbestand im Dortmund-Ems-Kanal zwischen Lingen und Meppen vernichtet. Dringend erforderlich ist dabei aber die verursachergerechte Kostenzuweisung! Es kann doch nicht sein, dass sich die Verantwortlichen der Tankerkatastrophe durch juristische Hin- und Herschieberei davonstehlen! Da die natürlichen  Aufstiegswege der Glasaale im Einzugsgebiet der Ems durch Sperrwerke, Wehre, Schleusen, Wasserkraftwerke und Verbauungen immer weiter zerstört werden, sind solche Maßnahmen ein Weg diesem Traditionsfisch der Ems  das Überleben und die Erhaltung der Art  zu erleichtern.
  2. Am Samstag, den 12. Juli findet ab 15:00 Uhr unser großartiges Fischerfest rund um das Vereinsheim am Erikaweg statt. Kaffee und Kuchen, Kinderbelustigung, Angelflohmarkt, Gegrilltes, Räuchern, Tombola, nette Unterhaltung, wahre Geschichten und Anglerlatein sind die Renner der Saison!!! Natürlich halten Festausschuss und Vorstand auch gekühlte Getränke bereit. Gutes Wetter ist bestellt.
  3. Zum großen Vereinsangeln für Mitglieder und Bewerber treffen wir uns  am Sonntag, den 24. August um 06:15 Uhr auf dem Parkplatz beim Yachthafen zum Angeln in der schiffbaren Ems. Die gefangenen Fische werden anschließend am Vereinsheim begutachtet, vermessen und verwertet.
  4. Die ersten Welse sind gefangen! Die Gewässerwarte weisen auf die z.Z. bestehende Aufhebung des Schonmaßes für Wels hin. Alle gefangenen Welse müssen unseren Gewässern entnommen werden. Gewicht, Länge, Fangort und Fangzeit sollen notiert und dem Vorstand/den Gewässerwarten zu einer humanen Tageszeit!!! (05931 6165) gemeldet werden. Diese Daten dienen der Statistik über die Ausbreitung der Welse im Landesfischereiverband.

Meldungen für unsere Aktion „Dicker Fisch“ nimmt der Fachwart Ralf                  Hagen (05931 847504) gern entgegen.

 

Das Geschäftszimmer bleibt in der Ferienzeit gechlossen!

 

 

 

Der Vorstand des FV Meppen wünscht unseren Mitgliedern und Freunden eine schöne und erholsame Ferienzeit mit viel Petri Heil!

 

 

Verfasser: Hans-Dieter Boven, Pressewart ASV Meppen, Tel. 05931 3115